BESCHREIBUNG

Rootella X ist ein mit Wasser mischbares, feinpulvriges Inokulat der arbuskulären Mykorrhiza, das sich durch eine hohe Konzentration an kräftigen und robusten EndomykorrhizaStämmen auszeichnet. Durch die Ausbringung von Rootella X werden gezielt diese Mykorrhiza-Pilze dem Ackerboden zugeführt, wo sie eine Symbiose mit den Wurzeln der Wirtspflanze eingehen können. Dies hat den Vorteil, dass nicht nur die Nährstoffversorgung, sondern auch die Wasseraufnahmefähigkeit der Pflanze verbessert wird. Detaillierte Informationen über die genaue Wirkungsweise findest du auf unserer Infoseite Mykorrhiza.

 

Wie Rootella deine Erträge absichert:

 

  • Erweiterung des Einzugsbereichs der Wurzeln durch die Ausbildung eines ausgeprägten Hyphennetzwerkes im Boden
  • Stärkung des Bodenlebens durch die Ausscheidung von Exsudaten des Mykorrhiza-Pilzes
  • Verbesserte Wasser- und Nährstoffaufnahme sowie Wasserspeicherfähigkeit
  • Höhere Verfügbarkeit von Nährstoffen, insbesondere von Phosphor, Zink und Kupfer, aber auch Stickstoff
  • Ertragsabsicherung insbesondere bei Stresssituationen unter anderem bei Trockenheit und Hitze
  • Gesündere Pflanzen - widerstandsfähiger gegenüber Pathogenbefall
  • Stabilisierung der Bodenstruktur und dadurch eine erosionshemmende Wirkung
  • 100 % natürlich hergestellt

 

ZUSAMMENSETZUNG

Aktive Substanz:

30 % Glomus intraradices & Glomus mosseae

Glomus intraradices  133.600 lebensfähige Vermehrungseinheiten / g

Glomus mosseae 33.400 lebensfähige Vermehrungseinheiten / g

 

Inaktiver Bestandteil:

70 % Diatomeenerde

 

 

ANWENDUNG

Rootella X ist so formuliert, dass es mit Wasser verrührt für die Saatgutbehandlung in einem Mischer, aber auch für die Spritzung direkt auf das Saatgut beim Anbau verwendet werden kann. Wichtig ist das gleichmäßige Aufbringen von Rootella X am Pflanzensamen, um eine homogene Inokulation (Beimpfung) des Saatgutes zu gewährleisten. Auch der Einsatz in einer Tröpfchenbewässerung ist möglich.

 

Die Aufwandmenge pro Hektar beträgt bei der Saatgutbehandlung 15 g Rootella X, bei der Spritzung direkt auf das Saatgut beim Anbau 20 g Rootella X und bei der Tröpfchenbewässerung 30 g Rootella X. Mit dieser Verpackungseinheit können 10 Hektar mittels Saatgutbehandlung inokuliert werden.
 

VERPACKUNGSEINHEIT

  • 150 g (= 10 ha mittels Saatgutbehandlung)

 

LAGERUNG

Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Trocken bei einer Raumtemperatur zwischen 5 – 25 °C lagern. Das Produkt darf nicht gefrieren. Packung nach Gebrauch wieder gut verschließen.

Rootella X, 150 g

€ 276,00Preis